Mobile Version Mobil
  Einführung
  Der Mensch
  Der Mystiker
  Der Heiler
  Der Berater
  Der Freund
  Hellsinne
  Begegnungen
  Machen - Lassen
  Links
  Datenschutz
  Impressum

 

Begegnungen

 

Carl Welkisch ist vielen Menschen begegnet. Schon durch seine Heiler-Praxis sind viele Patienten zu ihm gekommen, die oft nicht nur körperliche Heilung gesucht haben, sondern auch persönliche Beratung; und ähnlich blieb es bis zum Ende seines Lebensweges 1984.

 

Zusätzlich zu den äußeren Begegnungen, z. B. mit Patienten oder Freunden - in der Weise, wie wir alle jemandem gegenüber stehen - konnte Carl Welkisch von inneren Begegnungen erzählen. Solche haben natürlich auch alle anderen Menschen, aber wir sind uns dieser Begegnungen nur selten bewußt und können kaum davon berichten. Doch manche Begegnung, z. B. im Traum, ist uns persönlich Wirklichkeit; nur sprechen wir nicht darüber, um uns nicht lächerlich zu machen.

 

Carl Welkisch ist auf der nicht sichtbaren Ebene bewußt vielen Personen begegnet, und er hat davon berichtet. So hat er z. B. Verwandte und Freunde seiner Besucher über die Wahrnehmung von deren Innenwesen so gut kennengelernt, daß er zutreffend über diese Personen sprechen konnte, denen er im Außenwesen doch gar nicht begegnet war. So gab es für seine Freunde keinen Zweifel an der Echtheit seiner Wahrnehmungen.

Carl Welkisch 1979

 

Ebenso ist Welkisch Verstorbenen, auch Persönlichkeiten der Weltgeschichte, begegnet, und manches davon hat er auch erzählt, so daß es dem Zuhörer leichter wurde, diese Personen zu verstehen und innerlich mit ihnen umzugehen. Sofern wir dieses innere bewußte Wahrnehmen bis zu einem gewissen Grad nicht haben, orientieren wir uns doch ausschließlich am Äußeren eines Menschen und an dessen Reden und Tun, während sich uns ihr Innenwesen verbirgt.

 

So hat Carl Welkisch viele Anregungen gegeben, die eigenen inneren Sinne zu beachten, um dadurch im Alltag bessere Orientierung zu bekommen, sich selbst zu schützen und den Menschen der eigenen Umgebung besser gerecht zu werden. Die diesbezüglichen Begabungen sind unterschiedlich, aber jeder hat die Möglichkeit, darin Fortschritte zu machen. Welkisch hat aber davor gewarnt, solche Erfahrungen gezielt zu suchen, z. B. auf spiritistischen Sitzungen; solche Wahrnehmungen nicht zu verdrängen, sondern damit umzugehen, reiche völlig aus. Gezieltes Suchen danach würde leicht eine Abhängigkeit von den Einflüssen aus der nicht sichtbaren Wirklichkeit zur Folge haben.

 

Und Welkisch hat darauf hingewiesen, daß Eltern innere Wahrnehmungen ihrer Kinder ernst nehmen und verantwortlich damit umgehen sollen, um den Kindern eine harmonische Entwicklung zu ermöglichen.